Spielzeit 2019

Liebe, Frust und Schwiegermütter

Nach knapp fünfundzwanzig Ehejahren hat auch bei Willi und Gisela Eiermann der Alltag die Leidenschaft erlahmen lassen. Damit Willis erotische Sinne wieder erwachen, hat sein Kumpel Paul die glorreiche Idee eine Anzeige im Internet aufzugeben um ein diskretes Treffen mit einer der Bewerberinnen zu organisieren. Logisch, dass Willis Gattin von diesem Vorhaben nichts erfahren darf. Ohne dass es die beiden Helden ahnen, plant Giselas Freundin Waltraud fast zur gleichen Zeit das gleiche, wie Paul und Willi, damit ihre beste Freundin endlich wieder Schmetterlinge im Bauch spüren kann. Zu dumm, dass die beiden unerfahrenen Fremdgeher aus Versehen ihre Adresse zusammen mit der Annonce gleich mit veröffentlicht haben. Bald steht die Klingel bei den Eiermanns nicht mehr still und die Verehrer geben sich die Klinke in die Hand. Logisch, dass der jeweilige Partner nichts davon erfahren darf und das Versteckspiel beginnt. Das ausgerechnet jetzt Willis Schwiegermutter Ilse ihre Tochter besucht, macht die Situation auch nicht gerade unkomplizierter. Die Situation läuft komplett aus dem Ruder, als Einbrecher Ede sich ausgerechnet die Wohnung der Eiermanns für einen Einbruch aussucht und leicht hinein, aber nicht mehr heraus kommt.Eine rasante Tür auf und Tür zu Geschichte mit einem überraschenden Ende.



- Beziehungskomödie in 3 Akten von Hans Schimmel

Termine
Datum Veranstaltungsort Veranstalter
26. Januar 19:30 Uhr Bauschlott

Gräfin-Rhena Halle

MV-Bauschlott
27. Januar 17:00 Uhr
09. Februar 19:00 Uhr Ötisheim

Erlentalhalle

DLRG Ötisheim
23. Februar 19:30 Uhr Knittlingen

Festhalle

FW Feuerwehr Knittlingen
09. März 19:30 Uhr Mühlacker

Uhlandbau

Sportfreunde Mühlacker

Spielzeit 2018

Das Phantom der Oma

Bürgermeister Manfred hat Hans und Claudia einige Wiesen abgekauft, weil er weiß, dass dort Windräder aufgestellt werden sollen. Als Hans dahinter kommt, beginnt der Familienkrieg. Blöd nur, dass Dieter, der Sohn des Bürgermeisters, und Claudias Tochter Isabelle sich heimlich lieben. Oma Berta greift in den Streit mit ein und verflucht das Vieh und die Familie des Bürgermeisters. Zur Seite steht ihr dabei der Penner Karl. Die Postbotin Julia ist über alles im Dorf unterrichtet und dem Cognac und den Männern zugeneigt. Als Jens, der Beauftragte der Firma Sturmwind, auftaucht und die Untersuchungen für den Windpark vornehmen will, wird es schlagartig stürmisch in den Familien. Omas Flüche haben fatale Wirkungen, Jens fällt Julia in die Hände und als herauskommt, wer der Vater von Isabelle ist, bricht das Chaos aus. Nur gut, dass Oma Berta alles im Griff hat. Sie lässt das Phantom erscheinen.



- Lustspiel in 3 Akten von Erich Koch

Termine
Datum Veranstaltungsort Veranstalter
27. Januar 19:30 Uhr Bauschlott

Gräfin-Rhena Halle

MV-Bauschlott
28. Januar 17:00 Uhr
17. Februar 19:30 Uhr Mühlacker

Uhlandbau

Sportfreunde Mühlacker
3. März 19:30 Uhr Knittlingen

Festhalle

FW Feuerwehr Knittlingen
28. April 19:30 Uhr Ötisheim

Erlentalhalle

DLRG Ötisheim

Spielzeit 2017

Der Tyrann

"Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr" - dieses alte Sprichwort bewahrheitet sich wieder einmal. Im Rathaus neigt sich ein fast normaler Arbeitstag dem Ende zu. Aber nur "fast normal", denn Bürgermeister Albert Babel feiert heute seinen 50. Geburtstag und ist deshalb etwas genervter als sonst und wieder besonders "charmant" zu seiner Frau Erna und seiner Tochter Lisa, die er beide im Rathaus für sich arbeiten läßt. Seine Grobheiten werden noch durch die neue Sprechanlage im Rathaus verstärkt, mit deren Hilfe er die Befehle nun vom Schreibtisch aus erteilen kann. Erna und Lisa sind sich wieder einmal einig: Albert führt sich auf wie ein richtiger Tyrann. Dies spürt auch Rosalinde, die Putzfrau, die den Bürgermeister immer wieder beim Einstudieren seiner Rede stört. Zu allem Überfluß teilt ihm die neugierige Rosalinde auch noch mit, daß seine Tochter ein Verhältnis mit Peter Bacher hat, dem Sohn des verhaßten Bürgermeisters aus dem Nachbarort! Ultimativ fordert er seine Tochter auf, dieses Verhältnis noch am gleichen Tag zu beenden.



- ein Schwank in 3 Akten von Bernd Gombold

Termine
Datum Veranstaltungsort Veranstalter
28. Januar 19:30 Uhr Bauschlott

Gräfin-Rhena Halle

MV-Bauschlott
29. Januar 17:00 Uhr
04. Februar 19:00 Uhr Ötisheim

Erlentalhalle

DLRG Ötisheim
04. März 19:30 Uhr Mühlacker

Uhlandbau

Sportfreunde Mühlacker
11. März 19:30 Uhr Knittlingen

Festhalle

FW Feuerwehr Knittlingen

Spielzeit 2016

Himmel & Hölle

Erich möchte nächtens einfach nur eine Glühbirne auswechseln, doch seine schlaftrunkene Gemahlin tappt gleichzeitig nach dem Lichtschalter und so bekommt Erich einen tödlichen Stromschlag. Zu seinem Schrecken findet er sich im Vorzimmer zum Himmel einem strengen Prüfer gegenüber. Es ist nämlich noch gar nicht sicher, ob er eingelassen wird oder ob nicht Arthur, der Höllenvorsteher, ihn überstellt bekommt. Während Erich auf sein Urteil wartet, reißt er schon mal verzweifelt die Seiten aus seinem umfangreichen Sündenregister, Schließlich steht es fifty fifty. Auf der Suche nach einer noch unbekannten guten Tat reist er mit seinem etwas dödeligen Schutzengel ein letzte Mal auf die Erde. Die beiden finden sich, natürlich unsichtbar, in Erichs Wohnzimmer ein. Was Erich da im Anschluss an seine Beerdigung zu hören bekommt, ist nicht gerade schmeichelhaft und lässt ihn wütend Rache schwören. Doch als er seinen Platz im Himmel endgültig verspielt zu haben glaubt, tritt eine überraschende Wende ein.



- ein Schwank in 4 Akten von Dietmar Steimer

Termine
Datum Veranstaltungsort Veranstalter
23. Januar 19:30 Uhr Bauschlott

Gräfin-Rhena Halle

MV-Bauschlott
24. Januar 17:00 Uhr
20. Februar 19:30 Uhr Ötisheim

Erlentalhalle

DLRG Ötisheim
27. Februar 19:30 Uhr Knittlingen

Festhalle

FW Feuerwehr Knittlingen
28. Februar 17:00 Uhr

Spielzeit 2015

Cola, Cash & Kaugummi

Die Gastwirtschaft „Zum alten Seewirt“ ist eine altmodische Dorfkneipe in traumhafter Lage direkt am See und gehört der Gemeinde Schmalenbach. Bürgermeister Anton Knackig und sein Stellvertreter Johann Klemmer verkehren dort täglich und regieren von dort aus das Dörfchen Schmalenbach nach Gutsherrenart. Beider Frauen, Lieselotte und Klara, die Rathaussekretärin Rosemarie und die ständig auf Männersuche befindliche Gisela bilden die Vorstandschaft der örtlichen „Anstandsliga“ und haben hochfliegende Pläne für den „Alten Seewirt“. Sie wollen dort ein Begegnungszentrum für Frauen einrichten, scheitern jedoch an der Hartnäckigkeit der Dorfoberen. Mit der neuen Pächterin Sabine Sauer zieht frischer Wind in den „Alten Seewirt“ ein. Sie will ein Bistro daraus machen und dem verstaubten Schuppen modernes Flair verleihen. Gemeinsam mit ihrem Freund Marco und dem ebenfalls befreundeten jungen Paar Karin und Tommy will sie nicht nur der Gastwirtschaft eine Verjüngungskur verordnen, sondern auch noch den See touristisch erschließen und attraktiver machen. So planen sie den Bau einer Wasserskianlage und eines Sandstrandes, sowie die Eröffnung einer Tauchschule. Leider haben sie die Rechnung ohne den Bürgermeister gemacht! Nicht nur, dass es künftig seine liebgewordenen täglichen Weißwürste nicht mehr im neuen „Seepanorama- Bistro“ geben soll – das neue Outfit der Gartenwirtschaft, die moderne Speisekarte und überhaupt das ganze Konzept ist ihm absolut zuwider! Für ihn ist das alles unnötiger „amerikanischer Firlefanz“, ohne den Schmalenbach und vor allem er selbst gut leben kann! Zu allem Übel kommen die jungen Leute mit ihren „Hirngespinsten“ auch noch aus dem verhassten Nachbarort Breitenbach – ein Grund mehr für den Bürgermeister, alles abzulehnen. So blockiert er die Pläne der neuen Wirtin und kündigt ihr sogar in seinem Zorn den Pachtvertrag! Seinen bedächtigen und langsamen Gemeindearbeiter Peter Schnell setzt er kurzerhand als Ersatz-Wirt ein, was natürlich erhebliche Probleme mit sich bringt. Sabine und ihre Freunde rächen sich am selbstherrlichen Bürgermeister und wollen ihn mit den eigenen Waffen schlagen. Sie schlüpfen kurzerhand in andere Rollen und gaukeln ihm den schwerreichen amerikanischen Filmproduzenten Johnny Mc Carter vor, der Interesse an dem Seegelände in Schmalenbach hat und dort 395 Folgen einer neuen Fernsehserie drehen will. Er gibt vor, dazu natürlich einiges umgestalten zu müssen. Im Laufe der Zeit gibt der Bürgermeister – verblendet von versprochenem Ruhm und Geld – seine Zustimmung zum Bau einer „American Superworld“, die sogar Disneyworld in den Schatten stellt. Das Problem ist nur die launische und zickige Filmdiva Mrs. Belinda Cardigan – gespielt von Sabines Freundin Karin – von deren Zustimmung die Realisierung des Projektes abhängt. Der Bürgermeister erfüllt der scheinbar anspruchsvollen Filmschauspielerin jeden Wunsch – egal was es kostet, denn er wittert ja am Ende das große Geld.



- ein Schwank in 3 Akten von Bernd Gombold

Termine
Datum Veranstaltungsort Veranstalter
24. Januar 19:30 Uhr Bauschlott

Gräfin-Rhena Halle

MV-Bauschlott
25. Januar 17:00 Uhr
31. Januar 19:30 Uhr Mühlacker

Mühlenhof

Sportfreunde Mühlacker
28. Februar 19:30 Uhr Ötisheim

Erlentalhalle

DLRG Ötisheim
18. April 19:30 Uhr Knittlingen

Festhalle

FW Feuerwehr Knittlingen